Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf der Online Bühne der  

 

KG NÄRRISCHEN GARTENZWERGE

 


Die vorliegenden Informationen wollen wir in Zukunft kontinuierlich erweitern, damit sich jeder Interessierte ein Bild über den Karneval bei den Närrischen Gartenzwergen machen kann.

Es lohnt sich sicherlich, von Zeit zu Zeit hereinzuschauen, um Neuigkeiten zu entdecken und Termine der Zwerge erfahren.


Natürlich informieren wir auch AKTUELL über alle neuen Veranstaltungen und Events.

 

Einfach mal regelmäßig vorbeischauen!




Jeden 1. Donnerstag im Monat sind alle Freunde und Vereinsmitglieder herzlich bei unserem Stammtisch willkommen.








Liebe Freunde der Gartenzwerge, liebe Karnevalsfreunde,


et jeeht widder loss……


…..und zwar mit einem Jubiläums-Biwak zum 50jährigen Bestehen unseres Damenkomitees.


Wir würden uns freuen, Euch am 7.11.21 ab 11.11 Uhr in unserem Vereinslokal „Röck-Stöck im Park“, Schöneberger Straße 30 in 47807 Krefeld begrüßen zu dürfen.


1971……....5o Jahre Damenkomitee…..…..2021


1971 wurde unser Damenkomitee gegründet und bereits am 3.2.71 fand die 1. Damensitzung mit der unvergessenen Erna Rothstein als Präsidentin statt.


Die Gründungsmitglieder Margret Dappers und Angelika Domakowski sind heute immer noch aktiv!


Die weiteren Mitglieder des Damenkomitees sind: Ulrike Gracin, Vanessa Gracin, Claudia Mosch, Elli Eggert, Gisela Ball, Ulrike Walter, Gerda Dausch, Iris Jacobs, Annika Stempel, Tina Borth, Mona Bönsch, Astrid Bergmann und Jessica Jasper.


Nach über einem Jahr Karnevalspause würden wir dieses Jubiläum gerne mit Euch feiern und natürlich haben wir für die Veranstaltung ein buntes, karnevalistisches Programm zusammengestellt.


Dabei sind:

Ne Kistendübel, Elany, die Ruhrpottguggis, die Mispel Blüten, Siggi Rose, die Kleinstadt Rokker, das designierte Krefelder Prinzenpaar, u.v.m.


Wir feiern „Open Air“, sprich das Programm spielt sich auf der Terrasse unseres Vereinslokales ab!


Der Eintritt ist frei!


Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom "Röck-Stöck" (Gastronomie 3G)


Wir freuen uns auf Euch!


Euer Damenkomitee

der KG Närrische Gartenzwerge 1963 e.V.


Wir sind bestürzt, dass unser Ehrenmitglied Willi Lux gestern nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben ist.
Willi wird immer in unserer Erinnerung bleiben.
Wir sind unendlich traurig.
Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie.




 

Laudatio: 50 Jahre Damenkomitee


Damenkomitee der KG. Närrische Gartenzwerge
1971……………………..50…………………………….2021
Damenkomitee der KG Närrische Gartenzwerge Krefeld
Wie doch die Jahre enteilen, bleibt der Schwung und der Enthusiasmus wie ein roter Faden von Gründung bis heute das Geheimnis des Damenkomitees! Oft kopiert, aber nicht erreicht!
Seit 50 Jahren das Motto dieser illustren Gesellschaft:" Habt Spaß an der Freud!" Die Damen verstehen es bis heute, durch ihr fröhliches Wesen, die Besucher der Damensitzungen in ihren Bann zu ziehen und diese auch für das Damenkomitee zu begeistern! Stolz blicken die Damen auf ihre Neuzugänge. Inzwischen besteht das Komitee aus 15 Damen aller Altersschichten! Von Anfang an haben sich die neuen Mitglieder von sich aus ins Damenkomitee eingebracht! Man findet hier keine Abgrenzungen zwischen den Jüngeren und den Älteren und das ist etwas was gerade in der heutigen Zeit außergewöhnlich ist! Wer einmal eine dieser immer ausverkauften Damensitzungen besucht hat, ist von diesem Frohsinns Virus ein für alle Male infiziert! Diese herzliche und fröhliche Art begeistert nun schon seit 50 Jahren die närrische Damenwelt!
Hier nun die Liste der Mitglieder des Damenkomitees:
Gründungsmitglieder:
Margret Dappers, Ulrike Gracin und Angelika Domakowski
Die weiteren Mitglieder: Vanessa Gracin, Claudia Mosch, Elli Eggert, Gisela Ball, Ulrike Walter, Gerda Dausch, Iris Jacobs, Annika Stempel, Tina Borth, Mona Bönsch, Astrid Bergmann und Jessica Jasper!
Zum Thema Mädels Sitzung bleibt festzustellen, dass die Nachfrage der Eintrittskarten so groß ist, das die Sitzungen alle bis auf den letzten Platz ausverkauft sind.
Es kommt auch im Wesentlichen darauf an, wie die Sitzung geplant, und dann auch umgesetzt wird!
Seit 2015 wird die Mädelssitzung nun von der Exprinzessin aus Oppum Ulrike Walter organisiert und moderiert. Die Mitglieder sind alle mit eingebunden und verstehen es alljährlich, den Besucherinnen eine unvergessliche karnevalistische Sitzung alljährlich zu präsentieren!  
Nicht zu vergessen ihre tolle Tombola!
Die Vereinseigene Tanzgarde ist seit Jahren das Tüpfelchen auf dem "i".
Auch die Prinzenpaare, die diese Veranstaltungen besuchten, waren einfach nicht mehr zum weiter ziehen zu bewegen, kamen immer schnell nach ihren offiziellen Auftritten wieder in den Kreis der närrischen Zwerge zurück!
Zu neuen Ehrensenatorinnen des Damenkomitees wurden 2016 Mimi Hannappel und 2019 Bettina Leigraf ernannt!
Auch berücksichtigt man die kleineren Jungkarnevalisten mit ihren Tänzen z.B. die Minis der Fidele Stöpp aus Fischeln.
Auch die Prinzengarde Willich ist gerne bei diesen Veranstaltungen!
Dann wie 2019 die High Lights "Kleinstadtrocker" und die Gesangsgruppe "Op Kölsch"
Und dann wenn es dem Ende zugeht reißt Ehrenmitglied Siggi Rose die Damenwelt von ihren Stühlen, dann gibt’s kein Halten mehr!
An dieser Stelle möchte ich dem Damenkomitee, wegen ihres unerschöpflichen Temperamentes auch liebevoll "Höllenweiber" genannt, zum 50sten recht herzlich gratulieren! Leider hat uns die Pandemie z. Zt. blockiert! Aber ich bin mir gewiss, dass Ihr trotzdem per Internet Eure neuen Ideen jetzt schon austauscht um für den Neustart gewappnet zu sein!
Bis dahin, bleibt alle gesund, behaltet Euren Humor, denn Lachen ist der beste Dünk des Lebens!

Euer Ehrenpräsident
Erwin Lichtenberg

_____________________________________________________________________________________________


50 Jahre Damenkomitee



Heute um 17.11 Uhr würde unsere Jubiläums Sitzung zum 50 jährigen Bestehen des Damenkomitees beginnen. Da dies leider nicht möglich, hier ein kleiner Rückblick auf 50 Jahre Damenkomitee:

Jubiläum des Damenkomitees der KG Närrische Gartenzwerge 1963 Krefeld e.V.

1971 - 2021

Wer hätte das bei der Gründung des Damenkomitees
der Karnevalsgesellschaft Närrische Gartenzwerge gedacht…..

Im Jahr 1970 entschlossen sich die Damen nicht nur als schmückendes Beiwerk bei den Sitzungen agieren zu wollen.
Nein!!  Sie wollten etwas Eigenes auf die Beine stellen.

Und dann war es endlich so weit:
Die erste Damensitzung mit der unvergessenen Erna Rothstein als Präsidentin im Jahre 1971. Es war eine tolle Sitzung!
Getreu dem Motto des Damenkomitees "Karneval ist unsere Energie" starteten die Damen durch.
Jahr für Jahr mit einem eigenen Motto und Sessionsorden.
Aus gesundheitlichen Gründen musste unsere Erna Rothstein das Präsidentinnen Amt an ihre Nachfolgerin Helga Thomas abgeben.

Für die geleistete Arbeit wurde Erna Rothstein zur Ehrenpräsidentin der Gesellschaft ernannt.

Nun wurde die Energie nochmal gesteigert, und man erschloss sich
der Quellen der kleinen Schnäpse Appelkorn, saurer Fritz, die
damals „in“ waren!
Präsident Erwin Lichtenberg nannte das Damenkomitee liebevoll
„Die Schnaps Drosseln“.
Ein Sessionsorden erinnert daran.
Es folgten wunderbare Touren nach Hesselbach, ins
Schweizerhaus nach Kleve und vieles mehr.

Die Herren der Gesellschaft hatten zu keiner Zeit diese Ausdauer und Energie des Damenkomitees.
Nach den Prunksitzungen im Krater traf man sich mit unseren Ehrensenatoren, Verbindungsordensträgern und Federhaubenträgern unten in der Bar.

Die Damen verstanden es in kürzester Zeit die Herzen dieses Personenkreises für sich zu gewinnen, die es sich nicht nehmen ließen, entweder ganz oder teilweise die Kosten für den Sessionsorden des Damenkomitees zu übernehmen.

Gerne denkt man zurück an die verschiedenen Kostüme der Damen als Burgfräulein, Geishas, amerikanische Pilgrim Frauen, afrikanischen Busch-Kral und vieles mehr.
Da man sich ja immer aufladen musste, tat man dies mit den edlen Schnäpsen Feigling und Kümmerling. Als die Damen jedoch anfingen, den Appelkorn und den Roten aus der großen Siek-Schöpp zu genießen, wurde diese wunderbare Gemeinschaft vom Präsidenten kurzerhand in "Höllenweiber" umbenannt.
Im Laufe des Jahres traf man sich immer bei einem anderen
Damenmitglied zum Frauentreff.
Hier wurden dann die tollen Ideen für die kommende Session aus der Taufe gehoben.
Das Motto blieb jedoch immer bis zur Damensitzung geheim! Verschwiegenheit wurde groß geschrieben,
Und das ist auch in dem Orden „Nicht reden, nicht sehen und nicht hören“ verewigt!
Es war immer eine große Überraschung, wenn man am Sitzungstag sah, was hier auf die Beine gestellt wurde.

Dieses hat alles zum Ansehen der Gartenzwerge sehr viel beigetragen!

Wichtig ist festzuhalten, das Damenkomitee verstand sich nie als Verein im Verein!

Nur oberstes Gebot war:
Lasst sie in Ruhe, eigenständig gestalten, die Programme selbst aufzustellen,  und das hat in all den Jahren sehr gut funktioniert!

Leider kam dann langsam die Zeit,  in der die großen Sponsoren nicht mehr da waren und die frühere Finanzstärke nicht mehr gegeben war.

Der Sessionsorden musste entfallen!

Nachdem Helga Thomas ihr Amt niederlegte, führte Ulrike Gracin, Tochter der unvergessenen Ehrenpräsidentin Erna Rothstein, als Präsidentin durch die Damensitzungen.
Von 1999 bis 2012 legte Ulrike Gracin ihr ganzes Herzblut in die Organisation und auch die Moderation der Sitzungen.

Nach dem Rücktritt Ulrike Gracins im Jahre 2012 wurde es leider ein wenig ruhig um das Damenkomitee. Alles drohte auseinander zu brechen.

2013 und 2014 moderierte Ehrensenatorin Claudia Dellen.

Aber 2015 sind unsere Damen wieder neu durchgestartet.
Ulrike Walter hat es geschafft die Urgesteine des Damenkomitees Margret Dappers, Angelika Domakowski, Claudia Mosch und auch Ulrike Gracin wieder aufs Neue zu aktivieren, und diese 5 Damen haben es geschafft eine phänomenale Damensitzung zu präsentieren!

Mittlerweile ist das Damenkomitee auf 15 Damen angewachsen.

Gründungsmitglieder Margret Dappers und Angelika Domakowski sind immer noch aktiv!
Die weiteren Mitglieder sind Ulrike Gracin, Vanessa Gracin, Claudia Mosch, Elli Eggert, Gisela Ball, Ulrike Walter, Gerda Dausch, Iris Jacobs, Annika Stempel, Tina Borth, Mona Bönsch, Astrid Bergmann und Jessica Jasper!
Voller Enthusiasmus sind alle dabei, sind alle mit eingebunden und verstehen es alljährlich, den Besucherinnen eine unvergessliche karnevalistische Sitzung zu präsentieren.
Bis heute verstehen es die Damen als Gemeinschaft die Gäste in ihren Bann zu ziehen und sie für die Närrischen Gartenzwerge und die Sitzungen des Damenkomitees zu begeistern.

Leider muss unsere Mädels Sitzung im Jubiläumsjahr ausfallen, aber wir versprechen:

Mädels, dass holen wir sicherlich alles nach!

Bis dahin wünscht Euch das Damenkomitee:

Bleibt alle gesund und verliert niemals Euer Lachen!



  • 143061562_3656402391141782_2202460839896740891_o
  • 144123730_3656416627807025_8737536889169565307_o
  • 143736942_3656411264474228_6090056895349944940_o
  • 143920155_3656409241141097_5157878117509806124_o
  • 143823468_3656409641141057_5439194919030885222_o
  • 144009272_3656410024474352_6002951839460970617_o
  • 143625469_3656409951141026_6126806216771724243_o
  • 143512757_3656412927807395_675633251697637107_o
  • 143508669_3656408231141198_5792416198583923144_o
  • 143390208_3656415594473795_4602974537349019598_o
  • 143288294_3656412071140814_4820285204056869589_o
  • 143294039_3656411881140833_511863993804805312_o
  • 143360706_3656408587807829_59438028025761403_o
  • 143369542_3656409817807706_8483249744933454460_o
  • 143284205_3656413977807290_6858327929221192129_o




ABSAGE UNSERER VERANSTALTUNGEN SESSION 20/21


Unbeschwert singen, tanzen, lachen und schunkeln

....und Mindestabstand!

Leider passt es garnicht zusammen.
Unsere Veranstaltungen, wie wir sie kennen und lieben, werden in der kommenden Session, wegen der gebotenen Abstands- und Hygieneregeln, leider nicht durchführbar sein.  
Das wäre eigentlich Karneval, wie wir ihn uns alle nicht vorstellen.

Wir haben uns die Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht, aber wir müssen uns den Tatsachen stellen.

Wir bedauern sehr, dass wir unsere Prunksitzung, unsere Mädelssitzung und unser Zwergen Schöppchen absagen müssen.

Wir bitten um Verständnis und auch darum, uns in dieser schwierigen Zeit treu zu bleiben.

Wer weiss schon, wie es weitergeht, aber wir wären nicht die Gartenzwerge, wenn wir uns nicht ganz fest vornehmen würden, voller Freude und Elan in der Session 21/22 alles nachzuholen.
Sobald es wieder möglich ist, sehen wir uns dann alle gesund und munter wieder

In diesem Sinne ein ganz leises

KREFELD HELAU!

_______________________________________________________


Liebe Zwerge,


aufgrund der aktuellen Situation (Coronavirus-Erkrankung (COVID-19)), ruhen unsere Vereinsaktivitäten bis auf weiteres, bis sich die Lage wieder entspannt hat. Leider betrifft die derzeitige Situation unsere Stammtische sowie auch das Training unserer Tanzgarde .
Was termingerecht  stattfinden kann, werden wir immer kurzfristig  abwägen.
Die Gesundheit jedes einzelnen geht vor allem. Wir bitten um Euer Verständnis. Bleibt alle gesund!


       _______________________________________________________

Mädelssitzung


Mittwochabend bebte schon der Saal in den frühen Abendstunden bei den

Närrischen Gartenzwerge, eure Mädels waren der Hammer.
Als kleine Überraschung hatte ich mein limitierten Mottoschal in der

Tasche und🥳😘 überreicht ihn dem Geburtstagskind 😘 Ulrike Walter.


_______________________________________________________


Prunksitzung



Orthopädie-Mechaniker Meister Jürgen Klering ist Ehrenfederhaubenträger 2020 bei der KG Närrische Gartenzwerge Krefeld!
Gleich zu Beginn der Veranstaltung zeigte die Tanzgruppe der Oppumer Prinzengarde „Dancing Surprise“ ihr Können mit ihrem neu einstudierten Showtanz.
Der Uerdinger Prinz mit Gefolge wurde mit tosendem Beifall bedacht für die tänzerischen Darbietungen seiner Begleitgarden und dem Uerdinger "Sessionslied".
Leider konnte die Prinzessin Silvia I. ihren Stamm-Karnevalsverein wegen Erkrankung nicht besuchen. Ihre Eltern sind ebenfalls langjährige Vereinsmitglieder! Minister Rainer Vins übernahm gekonnt den Part von Silvia als Silvia 2 und stellte ihre Leibgarde die Uerdinger Bürgerwehr vor.
Prinz Klaus Ehemann von Silvia und Schwiegersohn von Jürgen von der Linden, leitete die bevorstehende Ehrung durch den CCC Präsidenten Peter Bosseres ein. Jürgen von der Linden erhielt für seine 50-jährige Zugehörigkeit zum Verein den BDK Verdienstorden mit Brillanten. Ihm dankte das Publikum mit stehender langanhaltender Ovation.
Jürgen von der Linden hatte im Laufe dieser Jahre auch Vorstandsarbeit als 2.Vorsitzender geleistet.
Es folgten die Showtanzgruppe Lollipop und der lustige Rheinländer als Redner.
Lutz Kniep, "Der Mann mit dr Tröt" ließ die Herzen aller Anwesenden mit seinem gekonnten musikalischen Repertoire höher schlagen" Sierra Madre durfte natürlich nicht fehlen!
Sehr stolz sind die Gartenzwerge auf ihre Tanzgarde. Die Tänzerinnen und Tänzer präsentierten ihren Sessionstanz und ein Zugabe.
Dann kam der Höhepunkt des Abends die Ernennung von Jürgen Klering zum neuen Ehrenfederhaubenträger 2020.
Zunächt begeisterte die Showtanzgruppe "Die Vierscher Mispelblüten" mit ihrer Tanzdarbietung "Arabische Nächte".
Dann hielt der Vorjahreshäuptling "Roter Büffel" und Oberbürgermeister Frank Meyer die Laudatio auf den Orthopädie-Techniker Meister und Inhaber des Sanitätshauses Klering in Duisburg-Homberg "Jürgen Klering"
In seiner Ansprache wurde daran erinnert, dass vor 33 Jahren sein verstorbener Vater Franz-Josef Klering, Inhaber des Sanitätshauses Klering auf der Königstrasse in Krefeld, zum Häuptling "Flinker Wiesel" ernannt wurde.
Auch fand Erwähnung, dass der zukünftige Ehrenfederhaubenträger eng mit der KG Närrische Gartenzwerge verbunden war und ist. In dem Gartengelände Röck-Stöck hatten seine Eltern einen Kleingarten und waren schon bei der Gründung des Vereins 1963 in der alten Kantine zugegen.
Jürgen wurde schon sehr früh mit dem Bazillus "Karneval" infiziert, der ihn nicht mehr los lässt.
Er ist wie sein verstorbener Vater ein Gönner und Förderer der Gartenzwerge.
Als Anerkennung für seine Verdienste um das heimische Brauchtum wurde ihm vom 1. Vorsitzenden Siegfried Besgens die Ehrenfederhaube mit der dazugehörigen Lederurkunde des Rainbow-Stammes, der in Canada beheimatet ist, verliehen.
Diese Urkunde ist das "Sprechende Leder"!
Mit dieser Auszeichnung ist verbunden, dass sich der neue Ehrenindianer "Crazy Horse" nennen darf!
Die Familie Klering/Lessnich überreichte dem Oberbürgermeister einen Scheck mit einer ansehnlichen Summe zum Wiederaufbau des durch Brand vernichteten Affenhauses des Krefelder Zoos.
Dann brillierten das Redner Duo "Der En on der Anne" mit ihrem Zwiegespräch. Es blieb kein Auge trocken.
Als große Tanzgarde mit ihren akrobatischen Hebefiguren begeisterten die Grün Weisse Funken vom Zippchen.
Dann das Highlight aus eigenen Reihen! Siggi Rose, Ehrenmitglied der Gesellschaft, verwandelte den Saal mit seinen Liedern in einen" Krater der guten Laune!" Man kann ihn zu Recht als "Stimmungsvulkan" einordnen! Er schafft es immer wieder sein Publikum zum Mitsingen zu animieren! Es hielt auch nicht den Letzten auf seinem Platz!
Nun war es soweit!
Großer Aufzug des Krefelder Prinzenpaares Dirk I. und Prinzessin Marita I., begleitet von Prinzen- und Leibgarde der Prinzessin und musikalisch vom Inrather Fanfarenzug.
Die Minister trugen ihr eigenes Sessionslied vor und gemeinsam sang man das Prinzenlied "Pappnas".
Zur späten Stunde trat die Band "Hätzblatt" auf! Noch einmal verwandelte sich der Saal in einen Brodelnden Krater der guten Laune! Auch „Rock n Roll“ gehörte zu ihren Darbietungen! Das Finale bestritten alle Mitglieder der KG. Närrische Gartenzwerge und Siggi Rose sang das Schlusslied "Du bringst die Liebe in mein Leben!"
Allen Besuchern wurde ein abwechslungsreiches karnevalistisches Programm geboten. Gekonnt moderiert vom Sitzungspräsidenten Ralf-Guido Herbst-Klaassen.



Ein ganz besonderer Dank gilt unserem neuen Sitzungspräsidenten Ralf Guido Herbst Klassen. Es ist beeindruckend, mit welcher Liebe Du bis ins kleinste Detail alles vorbereitest und uns souverän durch die Prunksitzung geführt hast! Du gehst mit dem Herzen voraus! Wir sind froh, dass wir Dich haben!





_______________________________________________________


Bericht aus der Fischelner Woche vom 13.9.19



___________________________________________________________________________________________



„Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.“ (Albert Schweitzer)   Voller Schmerz hat uns die Nachricht vom Tode Käthe Rosellen getroffen.

Zum gesamten Text: hier Klicken

Bei unserer Federhauben Sitzungen nahmen unsere Häuptlinge den "Roten Büffel", unseren  Oberbürgermeister Frank Meyer
in ihre Reihen auf


 



Häuptling Roter Büffel

Oberbürgermeister Frank Meier wurde 33. Federhauben Träger!

 

Im ausverkauften Saal Gietz in Fischeln fand  am Samstag den 03.02.2019  die große Prunksitzung der KG. Närrischen Gartenzwerge statt.

Gleich zu Beginn gedachte man dem leider viel zu früh verstorbenen Sitzungs-Präsidenten Michael Haas.

Routinier Helmut Hannappel sprang für seine Gartenzwerge in die Bresche und führte durch die Sitzung!

Den Auftakt bildeten die Prinzengarden aus Willich und Tönisvorst. Dann betrat ne echte "Oppumer Jung" Siggi Rose die Bühne und verwandelte den Saal in einen Krater der guten Laune!

Zum zweiten Male wurden den Gartenzwergen von der Familie Klering, die schon seit vielen Jahren den Gartenzwergen zugehörig ist, die Ruhrpott-Guggis aus Duisburg präsentiert. Es folgte die vereinseigene Tanzgarde, die mit tosendem Beifall bedacht wurde. Rot-Weiß beherrschte nun den Aufzugsweg zur Bühne. Die Freunde  aus Oppum mit dem Oppumer Prinzenpaar und der Prinzengarde Oppum wurden stürmisch begrüßt! Lachsalven erntete der Bauchredner Peter Kerscher und er verwandelte den Geschäftsführer Michael van Oirschot zur sprechenden Puppe! Dann kam der Höhepunkt der Abends, die Verleihung der 33. Federhaube an Oberbürgermeister Frank Meier. Der Vorjahreshäuptling Oliver Troost hielt eine brillante Laudatio auf den neuen Federhaubenhäuptling des Kanadischen Indianerstammes. Endlich war es soweit!

Michael van Oirschot überreichte dem Oberbürgermeister als äußeres Zeichen die Federhaube und die Damen zierten sein Gesicht mit der dazugehörigen Kriegsbemalung. Der 1. Vorsitzende Siegfried Besgens verlas die auf Leder geschriebene Urkunde. Anschließend lud er alle Häuptlinge zu Ehren des neu ernannten Häuptlings zum Feuerwasser-Umtrunk ein. Erwähnenswert ist das gleich zu Beginn dieser Ehrung viele junge Cowboys und Indianer eine hervorragende Tanzshow hinlegten! Es handelte sich hier um die Vierscher Mispel Blüten.  Eine Neuentdeckung in der Karnevalsszene durch den Ehrenpräsidenten des Vereins Erwin Lichtenberg. Danach trat die Band "Op-Kölsch"

auf. Die Lachmuskeln strapazierte das Ehepaar "Beckendorfer Knallköpp", er der seiner " Holden " in seinem leicht alkoholisiertem Zustand immer zu verstehen gab "Heul doch"!

Was dann folgte muss man einfach miterleben, die Showtanzgruppe "Revolution".

Der neue Ehrenhäuptling wurde  in diese Show mit  einbezogen. „Betreutes Tanzen“!  Frank musste nur leider feststellen, dass diese Akrobatik für ihn zu schwer sei. Er zeigte aber, dass auch ein Oberbürgermeister einer Stadt sehr flexibel sein kann!

Leider wegen Verzögerungen im Auftrittsablauf des Krefelder Prinzenpaares Andreas II. und Claudia II. erschienen beide, als schon einige Besucher den Heimweg antraten. Alle uniformierten Gartenzwerge erschienen zum Finale auf der Bühne, Helmut Hannappel bedankte sich nicht nur bei den Gästen sondern auch recht herzlich bei der Gattin des Oberbürgermeisters Katrin-Meyer Eberhardt.

Zum Schluss sang  Siggi Rose das sehr schöne, gefühlvolle Lied "Du bringst die Liebe in mein Leben". 😘

 

Wer fürs kommende Jahr eine Karte ergattern will, beeile sich bitte, denn auch die kommende Sitzung ist bis auf einige Restkarten schon fast ausverkauft!

Hier kann man nur zum Abschluss bemerken:

"KLEINE GARTENZWERGE GANZ GROSS"




Zu früh,
sinnlos,
tragisch,
schmerzvoll,
plötzlich.....


* 6.4.1964
29.4.2018


Wir sind bestürzt und fassungslos, dass unser Federhauben Träger "Mächtiger Brocken" und Sitzungspräsident Michael Haas gestern, im Alter von nur 54 Jahren, plötzlich und unerwartet aus unserer Mitte gerissen wurde.
Viel zu früh und viel zu plötzlich ist er von uns gegangen.
Zugleich sind wir aber dankbar dafür, dass wir ein Stück seines Lebensweges mit Michael gehen durften.
Seine Herzlichkeit und Fröhlichkeit wird uns immer fehlen.
Wir sind so unendlich traurig.

"Michael, Du wirst immer einen Platz in unseren Erinnerungen behalten"



___________________________________________________________________________________________





† 1.05.2018
Die KG Närrische Gartenzwerge trauert um ihren Ehrensenator Hans Stawski.
Hans hatte während seiner aktiven Zeit bei den Mösche Männekes für uns als kleinen Verein immer ein offenes Ohr.
Viele Jahre hat er uns bei der Federhauben Verleihung unterstützt und auch unsere Sitzungen gefilmt.

Als Präsident seiner KG Seidenstädter leitete Hans dann nach ihrer Gründung im Jahre 2002 in jeder Session die Prunksitzungen seiner Gesellschaft auf der Bühne des Seidenweberhauses.

Jetzt hat er die karnevalistische Bühne im Alter von 70 Jahren für immer verlassen.

Wir werden sein Andenken immer hoch halten.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie.


 

 

 

___________________________________________________________________________________________

 

 

 Wir haben anlässlich unseres Jubiläums ins Röck-Stöck eingeladen und mit unseren Freunden gefeiert. Ehrensenator unserer Gesellschaft Oberbürgermeister Frank Meyer begrüßte die Gäste mit einem launigen Streifzug durch Krefelder Jubiläen, zum Beispiel 30 Jahre Haushaltsdefizit.



Erwin Lichtenberg wurde vom CCC Präsidenten Peter Bossers mit dem Ehrenorden in "Gold mit Brillanten"









und Claudia Mosch mit dem "CCC Orden in Silber" geehrt. Zum neuen Ehrensenator der Gesellschaft wurde Uli Vogel, seit vielen Jahren stiller Gönner der Zwerge, ernannt.




Mit dem "BDK Orden in Silber" wurde Gerda Dausch












und mit dem "BDK Orden in Gold mit Brillanten" wurden Angelika Domakowski und Margret Dappers geehrt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

69311528_2417776821671018_2365555033291882496_n
69311528_2417776821671018_2365555033291882496_n